Höhepunkte

  • Das perfekte Paket für alle Kambodscha-Einsteiger

Erkunden Sie die Hauptstadt von Kambodscha und erleben Sie die Gradwanderung zwischen Tradition und Moderne. Werden Sie beim Besuch der Killing Fields und des Tuol Sleng Museums Zeuge einer schrecklichen Zeit für die Bevölkerung durch die Roten Khmer. Bummeln Sie entlang der breiten Boulevards und bestaunen Sie prunkvolle Pagoden der Stadt. Auch ein Besuch des Königspalastes darf natürlich nicht fehlen! 

Inklusive:
  • 3 Übernachtungen inklusive Frühstück
  • alle Mahlzeiten ab Lunch (Tag 1) bis Frühstück (Tag 4)
  • Transfers und Touren wie im Text beschrieben
  • Englischsprachiger Reiseführer

ab 58 €

Reiseverlauf

  • 1 Ankunft in Phnom Penh

    Kommen Sie in Phnom Penh an, der Hauptstadt Kambodschas. Hier prägen Gegensätze das Gesicht der Stadt: Schöne Häuser im französischen Kolonialstil, moderne Bauten im Banken- und Einkaufsviertel sowie buddhistische Tempel, die reizend dekoriert sind. Machen Sie sich selbst ein Bild von der Stadt und erkunden Sie das lebendige Zentrum auf eigene Faust. Schlendern Sie über den Zentralmarkt und lassen Sie sich von den Gerüchen und Gewürzen inspirieren. Wenn dies Ihren Appetit angeregt hat, essen Sie in einem der zahlreichen Restaurants. Tipp: Bestaunen Sie die traumhafte Kulisse auf einer Restaurantterrasse am Tonle Sap, wenn die Sonne in dem Zufluss des Mekongs versinkt!

  • 2 Killing Fields & Wat Phnom

    Heute tauchen Sie in die Geschichte Phnom Penhs ein. Die konservativen Roten Khmer wollten hier einen Agrarstaat errichten und ließen die kambodschanische Bevölkerung unter schwersten Bedingungen stundenlang auf den Feldern arbeiten. Wer sich wiedersetzte, wurde gefoltert oder getötet. Der Ort wird Killing Fields genannt, da hier schätzungsweise 200.000 Menschen durch die Roten Khmer umkamen. Ein Monument soll der Opfer gedenken. Wenn Sie Geschichte interessiert, empfehlen wir Ihnen auch ein Besuch des Tuol Sleng Museums. Die frühere Schule wurde damals als Foltergefängnis genutzt. Neben diesen bewegenden Aktivitäten sind auch der ehrwürdige Königspalast mit seiner Silberpagode, der bekannte Stupa Wat Phnom sowie das Nationalmuseum einen Besuch Wert. Lassen Sie den Abend zum Beispiel in einer Rooftop Bar bei einem erfrischenden Cocktail ausklingen. 

  • 3 Abschied von Phnom Penh

    Heute ist Ihre Kurzreise leider schon vorbei. Sie möchten noch mehr interessante Ecken von Kambodscha sehen? Dann setzen Sie Ihre Reise doch mit den Bausteinen Trekkingtour durch die Kardamom Berge oder Inselidylle im Süden Kambodschas fort. Sie können natürlich auch mit dem Flugzeug nach Siem Reap fliegen und den Baustein Der Zauber von Angkor erleben. 

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Judith Beunings

Ihre Kambodscha-Spezialistin