Höhepunkte

  • Das perfekte Angkor Paket

Kommen Sie mit auf eine unvergleichliche Kurzreise, auf der Sie in die beeindruckende Geschichte Kambodschas eintauchen. Angkor – das ist die aufwendige Jahrhunderte alte Khmer Architektur, gepaart mit dem buddhistischen Glauben und dem Zauber des Alten Fernostens. Lassen Sie sich von der Magie der alten Tempelstädte Angkor Thom und Angkor Wat verzaubern und spüren Sie die Mystik vergangener Zeiten. Worauf warten Sie noch? 

Inklusive:
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück in einer komfortablen Unterkunft
  • Transfer Siem Reap Flughafen - Hotel

ab 61 €

Reiseverlauf

  • 1 Willkommen in Siem Reap!

    Siem Reap ist vor allem als Ausgangspunkt zur Erkundung der berühmten Tempelstadt Angkor bekannt. Hier tummeln sich wissbegierige Reisende, die alle eines gemeinsam haben: Endlich das beeindruckende Angkor Wat bestaunen! Bis morgen müssen Sie sich aber noch gedulden. Heute können Sie gemütlich über den Abendmarkt schlendern. Vielleicht möchten Sie ein Andenken an dieses einzigartige Land für sich selbst oder für die Daheimgebliebenen mitbringen? Hier werden Sie sicher fündig! Danach gönnen Sie sich zum Beispiel ein würziges Curry-Süßkartoffelgericht – eben typisch kambodschanisch! Am Besten erkunden Sie Angkor am nächsten Tag mit dem traditionellen Tuk Tuk oder mit dem Fahrrad, das Sie noch heute Abend buchen sollten. 

  • 2 Beeindruckendes Angkor Wat

    Mit Spannung erwarten Sie den heutigen Tag! Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich bereits früh am Morgen auf den Weg nach Angkor. Die uralte Tempelstadt besteht aus vielen beeindruckenden Tempeln und Ruinen, die für eine mystische Atmosphäre sorgen. Das riesige Areal ist an einem Tag kaum zu schaffen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich ein Mehrtagesticket zu kaufen, um die Tempelstadt in vollen Zügen entspannt genießen zu können. Mit dem Tuk Tuk oder mit dem Rad, das Sie am Vorabend gebucht haben, betreten Sie die Tempelstadt Angkor Thom durch das kunstvolle Südtor. Unser Geheimtipp: Fahren Sie entgegen des Besucherstromes, um so Zeit zu sparen und auch mal auf neue Reisende zu treffen. Der Bayon Tempel mit seinen freundlich lächelnden Gesichtstürmen und den aufwendigen Reliefarbeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Als nächstes gehen Sie zu dem Königspalast mit der Terrasse der Elefanten und der Terrasse des Lepra-Königs. Die Statue einer männlichen Gestalt im Lotussitz soll König Yashovarman I. darstellen. Am Abend erleben Sie Angkor Wat, das größte Sakralbauwerk der Welt. Wenn es von der untergehenden Sonne angestrahlt wird, ist es umso schöner. Nachdem Sie die umwerfenden Bilder mit Ihrer Kamera festgehalten haben, geht es für Sie zurück zu Ihrem Hotel. 

  • 3 Tempelstadt Angkor

    Heute machen Sie sich erneut auf den Weg nach Angkor. Lassen Sie sich den geheimnisvollen Tempel Ta Phrom auf keinen Fall entgehen! Einfach magisch, wie sich die starken Wurzeln über die alten Ruinen hinwegsetzen. Eingebettet in den unergründlichen Tiefen des Dschungels, versprüht dieser Tempel eine faszinierende Aura. Ein Besuch der religiösen Stätten Bantey Srei und Banteay Samre sind ebenfalls mehr als lohnenswert. 

  • 4 Abschied von Siem Reap

    Nun ist es Zeit, sich von Angkor und Siem Reap zu verabschieden. Nach einem leckeren Frühstück checken Sie aus. Setzen Sie Ihre Rundreise beispielsweise mit unseren Bausteinen Ursprüngliches Battambang oder Lebendiger Tonle Sap See fort.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Judith Beunings

Ihre Kambodscha-Spezialistin